Samstag, 23. Dezember 2017

WKSA 2017 - Finale



Am Tag vor Weihnachten findet auf dem MMM-Blog das obligatorische Präsentieren der gemeinsam genähten Weihnachtskleider statt.
Und ich kann staunend vermelden: ich habe tatsächlich zwei - also ZWEI! - Kleider genäht. Da kann die Adventszeit also gar nicht sooo stressig gewesen sein ... Obwohl, beide Kleider waren eine sogenannte "sichere Bank" und außerdem hatte ich eine Woche zwangsfrei wegen eines heftigen Infektes, der zum Glück nicht meine Fähigkeit, Nähmaschinen zu bedienen, eingeschränkt hat.

Hier nun also Kleid Nr.1:


Dieses Kleid ist wirklich ein Glückfall. Der Strickjacquard ließ sich problemlos vernähen und trägt sich wunderbar. Schnitt ist die "Else", die ich mir vor längerem passend gemacht habe. Ich habe nicht vergessen, Nahttaschen einzunähen und alle Säume per Hand angenäht. Und ich habe sogar gleich zwei passende (Kunstleder-)Gürtel gefunden ☺

 
Aber ich werde das Kleid ganz sicher auch ohne Gürtel tragen, das ist nämlich gerade an Weihnachten super bequem ...


Kleid Nr.2 ist nach bewährtem rosa p.-Schnitt genäht. Allerdings habe ich die Schultern etwas verbreitert und nun sitzen die Brustabnäher nicht mehr genau da, wo sie hingehören. Das muss ich beim nächsten Kleid noch mal anpassen. Ansonsten ist auch dieses Kleid perfekt für die kommenden Tage.


Den Romanit habe ich vor längerer Zeit gekauft - ich vermute mittlerweile allerdings, dass der Anteil an Baumwolle darin ziemlich gering ist ... Aber dafür ist das Kleid völlig knitterfrei und übersteht vermutlich auch Couchtage ohne erkennbare "Schäden". Und an die Nahttaschen habe ich auch hier gedacht ☺
Vom Sitz des Rückteils bin ich  recht angetan, da hatte ich sonst mehr Stoff ...


Dieses Kleid wird mein Silvester-Kleid und mit mir an diesem Tag den 80. Geburtstag meines Schwiegervaters feiern.
Und außerdem ist es auch mein Dezember-Projekt für die 12 colours of handmade fashion. Zwar nicht tiefschwarz, aber dunkelanthrazit. Dunkler geht für mich nicht ...


Vielen Dank an die Organisatorinnen des SewAlongs! Es hat wieder viel Spaß gemacht, zusammen Kleider zu nähen! 
Nun bin ich gespannt auf all die anderen Werke und verabschiede mich damit für dieses Jahr.


Habt ein gesegnetes Weihnachtsfest und kommt gut ins Neue Jahr!

Liebe Grüße schickt euch
Doro

Schnitt Kleid Nr.1: Else in GR.36 mit U-Boot-Ausschnitt und weitem Rock von schneidernmeistern
Stoff: Strickjacquard vom stoffbüro
Schnitt Kleid Nr.2: "Ein Schnitt vier Styles" von rosa p.
Stoff: Romanit vom Stoffhandel Arnstadt

verlinkt: MMM-Blog
                 12 colours of handmade fashion
              




Kommentare:

  1. Wunderschön, deine Kleiderauswahl! Das RosaP Kleid gefällt mir allerdings besser, das sitzt ganz toll bei Dir. Der Stoff sieht sehr festlich aus, und die Zusammensetzung weiß ja keiner außer Dir!
    Fröhliche Weihnachten!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich die Sache mit ohne Gürtel an Weihnachten gut verstehen kann, finde ich das Kleid mit dem Wickelgürtel ganz große Klasse, sehr schick und nach dem Essen kann der Gürtel ja ab.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr angetan von beiden Kleidern.... wenn ich die so sehe, reagiert der Habenwollenreflex einwandfrei..... so so schön!
    Frohe Festtage, genieße deine Familie, und bis nächstes Jahr!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Beide Kleider gefallen mir richtig gut, das zweite Kleid wirkt richtig festlich.
    Schöne Feiertage
    Bellana

    AntwortenLöschen
  5. Beide Kleider sind sehr, sehr schön geworden und stehen Dir extrem gut!Das erste ist mit und ohne Gürtel toll, aber der Bequemlichkeitsfaktor ist grad zu Weihnachten nicht zu unterschätzen ;)
    LG Dodo vom MMM Team

    AntwortenLöschen
  6. Ja, auch mit gefallen beide Kleider. Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  7. Beide Kleider sind wunderschön.
    Wobei mir das erste mit dem Wickelgürtel richtig, richtig gut gefällt.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne und besinnliche Feiertage.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Beide Kleider sind sehr schön!
    Frohes Weihnachtsfest und liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. Wow, beide Kleider sind sehr schön! mit und ohne Gürtel! Da steht entspannten und bezaubernden Feiertage ja nichts mehr im Weg. LG und schöne Feiertage! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Beide Kleider sind wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen schönen und gesegneten Heiligabend....
    LG Cristina

    AntwortenLöschen
  11. Ich find auch beide Kleider toll, das mit der Spitze gefällt mir besonders gut. Richtig schöne Outfits hast du dir da genäht.
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Zwei wunderbare Kleider!!! Da fällt die Entscheidung sicher schwer... frohes Fest! Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön! ich finde vor allem den Schnitt Else und die Farbe des Kleides ganz toll für dich!
    Viele Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Zwei sehr hübsche Kleider hast du da genäht.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  15. Beide Kleider sind schön, aber das graue finde ich noch ein bisschen schöner. Es kleidet Dich so wunderbar und unterstreicht Deinen Typ. Die Winterrosen haben fast was Melancholisches. Mir gefällt das sehr.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch. Ich wünsche Dir einen tollen Start ins neue Jahr und viele gute Nähideen.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  16. Es sind ja gar keine Rose - was sehe ich denn hier ohne Brille... Romantisches Paisley passt aber auch sehr gut.

    AntwortenLöschen
  17. Doppelt hübsch heute. Na bumm!
    Komm gut an, im neuen Jahr!

    AntwortenLöschen
  18. Da hast du dir zwei wunderbare Kleider genäht, in denen du die Feiertage sicher gut "aufgehoben" warst.
    Ein kreatives neues Jahr und einen hertzlichen Gruß nach Thüringen (unser Hüttchen blieb in diesem Jahr leider verwaist),
    Malou

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...