Donnerstag, 10. August 2017

Urlaubsbegleiter mit Statement


Beim Packen für unsere Urlaubsfahrt an die Ostsee war vor allem zwiebellook-taugliche Kleidung wichtig. Es kann schon vorkommen, dass es einen ganzen Tag Binnfäden regnet, die Wolken fast die Erde berühren und man den Eindruck hat, Wasser zu atmen, wenn man sich denn nach draußen wagt. Und dann kommt ein Wind auf und bläst innerhalb einer Stunde sämtliche Wolken vom Himmel. Nur noch ein paar kleine weiße Wattebäuschchen segeln als Schmuck weiter. 


So ein Wind kann dann auch schnell ziemlich stürmisch und temperamentvoll werden. Macht aber nicht. Die Luft ist einfach wunderbar, so klar und frisch und sauber.
Nur warm einpacken muss man sich dann.


Beim Sichten der Urlaubsgarderobe stellte ich einen erschreckenden Mangel an Sweatjacken fest, Anlass genug also, endlich selber eine zu nähen. Schon länger fix und fertig kopiert lag hier "jErika" auf dem Projekt-Stapel, genau neben einem Meter feinstem Nosh-Stricksweat. Zugeschnitten, mit dem Nähen begonnen und mitten im schönsten Flow festgestellt, dass kein passender Reißverschluss im Haus war. Zum Glück gibt´s Onlineshops mit super schneller Lieferung und ich hatte so noch etwas Zeit, mir den Kopf über das Einnähen zu zerbrechen ...


Letztendlich war es gar nicht so schwer, als endlich der Knoten im Hirn gelöst war.
Zum Versäubern des Reißverschlusses kam das sonnengelbe Schrägband zum Einsatz, dass irgendwann mal ohne Bestimmung meterweise hier einzog (wahrscheinlich, weil ich dringend ein paar Sonnenstrahlen an einem trüben Tag brauchte ...)



Da der Sweat sehr breit (1,80m) liegt, bin ich mit einem Meter wunderbar hin gekommen. Nur für die Kapuze reichte der Stoff dann doch nicht. Macht aber nichts, ich mag Krägen zum Einkuscheln auch sehr.
 

Und dann plötzlich wurde aus einer einfachen RV-Jacke MEINE Jacke mit Statement. 


Hope - weil ich hoffte, dass mir dieses Projekt gelingt
Joy - weil sie genau so wurde, wie ich es mir wünschte
Love - weil sie schon jetzt ein Lieblingsteil ist


Liebe Grüße schickt euch
Doro


Schnitt: jErika von Prülla
Stoff: Nosh-Stricksweat in haselnuss aus dem stoffbüro
Reißverschluss und SnapPap von Snaply
verlinkt bei RUMS





Kommentare:

  1. Sommerferien, bei denen man lange Unterhosen mitnehmen muss, sind echt nicht mein Ding....
    Aber die Jacke hats in sich! Wunderschön geworden, steht dir fantastisch! Und sowas müsste ich ja hier auch haben! Heute in der Wettervoraussicht: Schneefallgrenze bis 2000m....!!! Und das am 10. August.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Jacke und sowas kann man doch immer gebrauchen, nicht nur im Urlaub.
    Dir noch eine tolle Zeit
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Deine Jacke sieht sehr kuschelig aus! Wahnsinn, dass du mit einem Meter Stoff hingekommen bist. Das Schnittmuster habe ich auch schon auf meiner Nähliste für den Herbst. Solche Jacken kann man immer gebrauchen.

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Kuschelige Jacken kann man ja gar nicht zu viele haben und am Meer wäre ich jetzt auch gern.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine richtig schöne Wohlfühl-Kuschel-Jacke!
    Ich schicke dir sonige Grüße, ebenfalls von der Ostsee! ;)
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Tolle jErika! Meine zweite ist auch schon in Planung. ;o)
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke sieht klasse aus! Viel eleganter und feiner als eine "normale" Sweatjacke.
    Gemütlich und schick...was will man mehr!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  8. die Statementbänder sind ja wirklich das i-Tüpfelchen bei Deiner Jacke! Den schönen Nosh-Sweat hatte ich auch schon oft in der engeren Wahl, bisher aber noch nicht vernäht. Sehr schön ist Deine Jacke geworden! Ich hoffe, sie war auch winddicht genug für die Ostsee!
    Ach, und Deine tollen Bilder wecken schon wieder ganz viel Ostseesehnsucht in mir...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbare Jacke, gemütlich zum Einkuscheln aber nicht sackig wie das oft bei Sweatjacken der Fall ist. Gefällt mir sehr und die Farbe passt super zu Dir.
    LG Ina

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...